Previous month Dezember 2016 Next month
Outdoor 21 November 2013 Back to the list
Share on pinterest

Eisige Erstbegehung

Am 13.11.2013 stand JULBO-Athletin und mehrfache Eiskletterweltmeisterin Ines Papert, nach erfolgreicher Durchsteigung der Nordwand, als erster Mensch auf dem Gipfel des 6780 Meter hohen Big Pherago Shar am Ende des Khumbu Valley/Nepal.

Eisige Erstbegehung

Ines und ihr Kletterpartner hatten ursprünglich geplant, eine neue Route durch die Nordwand des Tengkangpoche zu legen. Da jedoch die anvisierte Eislinie nicht vorhanden war und den beiden alle anderen Optionen objektiv zu gefährlich erschienen, wurde das Ziel kurzerhand umdefiniert und man wandte sich dem im selben Tal gelegenen und bisher unbestiegenen Big Pherago Shar zu.

Nach vier Tagen in der Wand war die Begehung im Alpinstil vollbracht und die Nordwand hatte ihre erste Route erhalten. Eine herausragende Leistung, da eisige und starke Winde das Unternehmen grenzwertig anspruchsvoll gemacht hatten. Einziger Wermutstropfen für Ines: Thomas musste wegen beginnender Erfrierungen an den Zehen 150hm unterhalb des Gipfels abbrechen und Schutz im Zelt suchen, ermutigte seine Seilpartnerin jedoch weiterzugehen.

Mittlerweile ist das Team zurück in Kathmandu, hat aber noch mit den Nachwirkungen der extremen Kälte zu kämpfen. Ines: „Wir haben beide Erfrierungen 1. Bis 2. Grades davon getragen, mit Blasen sowie Taubheitsgefühl an Fingern und Zehen. Es sollte ohne schlimmere Folgen bleiben aber das war mit Abstand das kälteste Abenteuer unseres Lebens.


Einen Kommentar hinterlassen




Posten

The requested page concerns “Europe” market.

GO TO the
US version
Continue on
Europe version