Previous month Dezember 2016 Next month
Segeln 14 Juli 2015 Back to the list
Share on pinterest

Gesucht wird ein Mitsegler für einen Foiling Gybe mit Franck Cammas am Kap Horn

Franck Cammas und Julbo suchen einen Teamgefährten für ein eimaliges Abenteuer im Kap Horn. Jedes Jahr schlägt Julbo einem seiner Sportler vor, den eigenen Traum zu verwirklichen und eine einmalige sportliche Großtat durchzuführen. Dieses Jahr ist Franck Cammas dran.

Gesucht wird ein Mitsegler für einen Foiling Gybe mit Franck Cammas am Kap Horn

Warum haben Sie diesen Traum, wenn Sie schon das Kap Horn auf einem Trimaran während der Trophäe Jules Verne und auf einem Volvo Open 70 im Volvo Ocean Race gerundet haben?

Das Kap Korn ist das, was wir kennen. Das Faszinierende ist im Landesinneren zu finden. Jedes Mal, wenn ich vorbeigefahren bin, habe ich mir gesagt, dass ich zurückkommen sollte, um dieses isolierte und wüstenartige Gebiet zu besuchen. Schließlich diese Familie, die am Ende der Welt wohnt, kennen zu lernen ist auch eine schöne Geschichte. Jedes Mal, wenn wir vorbeigefahren sind, sprechen wir über Funk mit dem Leuchtturmwärter vom Kap Horn. Während der Trophäe Jules Verne hatten wir dieses unglaubliche Gespräch:

- „Woher kommen Sie?“

- Aus Brest, Frankreich

- „Und wohin fahren Sie?“

- Nach Brest, Frankreich

- « Ah, Crazy French people ! » *  (Ach, diese verrückte Franzosen!)

 

Welche wird ihrer Meinung nach die größte Schwierigkeit des Abenteuers sein?

Die Meteorologie. Wir wissen, dass wir auf den geeignetesten Zeitpunkt warten müssen, denn man setzt sich nicht einer Gefahr in diesem Teil der Welt aus. Der Nacra F20 ist schnell und so können wir uns rasch bewegen. Aber er ist wie ein reinrassiges Tier und muss deswegen in rauer See gebändigt werden.

 

Wofür muss sich Ihr Teamgefährte vorbereiten?

Auf die Kälte. Aber vor allem muss er dafür vorbereitet sein, ein einmaliges Abenteuer zu erleben und alles zu geben. Die Schifffahrt in fliegenden Schiffen ist stressiger und fördert ständige Konzentration. Die Arbeit ist körperlich sehr anspruchsvoll.

 

Wie war ihre Reaktion als Julbo die Sail Session ankündigte?

Ich weiß, dass Julbo Dinge, die nicht gewöhnlich sind, mag, und ich bin sehr froh, dieses Projekt mit ihnen zusammen zu erleben. Julbo ist ein treuer Partner für mich und mit ihnen habe ich eine Beziehung, die gleichzeitig einfach und bereichernd ist. Ich glaube, dass es ein großer Erfolg unserer Assoziation zusammen mit der Marke Julbo sein wird. 

 

> Ich melde mich an


Kommentare (2)

dav,le 15 Juli 2015
Certaines personnes veulent sauter en parachute, sauter à l'élastique, voler... moi je voudrais naviguer sur un bateau de course. J'espère le faire un jour.
kieffer stéphane,le 06 September 2015
je navique en formule 18 depuis 20 ans , et mon désir maintenant est de passer aux catamarans à foil...
Mais vu mon age , ( je suis né en 1957) il est peu probable qu'il me choisisse comme équipier.
J'ai navigué avec franck cammas dans les années 90 en JOD 35 à port laf, mais depuis il a fait une sacré carrière de navigateur!
Bonne chance pour Franck et son équipier , yvan bourgnon s'y était fait peur .

Einen Kommentar hinterlassen




Posten

The requested page concerns “Europe” market.

GO TO the
US version
Continue on
Europe version