SuperFlow System: die einzig wirklich effiziente Lösung gegen das Beschlagen Ihrer Skibrille

Im Lift, auf der Terrasse, beim Aufstieg... manchmal braucht man beim Wintersport einfach noch mehr Belüftung unter der Skibrille. Dank SuperFlow System sind die Zeiten des Beschlagens nun jedoch ein für allemal vorbei! Das Geheimnis? Ein System, bei dem sich die Scheibe leicht nach vorn ausstellen lässt und so für maximale Luftzufuhr sorgt. Man muss die Brille also nicht mehr abnehmen und auf deren Sonnenschutzfunktion verzichten, um endlich wieder freie Sicht zu haben.


NIE WIEDER EINE BESCHLAGENE SCHEIBE

Das erstmalig auf der ISPO im Januar 2015 vorgestellte, auf die Skibrille Aerospace ausgelegte Superflow System hat von der Outdoor-Branche zahlreiche Auszeichnungen erhalten.  Die innovative Neuerung besteht in der Tatsache, dass sich die Scheibe der Skibrille für eine maximale Belüftung mit der Hand leicht nach vorn ausstellen lässt. Diese Technologie lässt sich mit unseren selbsttönenden REACTIV Scheiben sowie für den kleineren Geldbeutel auch mit unseren Polycarbonat-Scheiben kombinieren.

Beim Aufstieg, beim Hochfahren mit dem Lift oder aber einfach auch beim Stehenbleiben (wenn man auf Freunde oder Familienmitglieder wartet oder die schöne Aussicht genießt) wird die Scheibe einfach zur Belüftung  in die Position "ON" ausgestellt.

SuperFlow System ON

© Julbo | Marc Daviet



Für die Abfahrt stellen Sie die Scheibe einfach wieder zurück in die Position "OFF"
. Die sphärische Scheibe in Verbindung mit  "Minimalist Frame" bietet Ihnen ein sehr breites Sichtfeld und Sie können somit maximal die Landschaft genießen und haben die Piste sicher im Blick. Der schlanke Rahmen der Skibrille garantiert eine Kompatibilität mit allen Helmen.

SuperFlow System OFF

© Julbo | Marc Daviet



Diese Saison erweitert Julbo sein Angebot    und stattet neue Modelle mit dem SuperFlow System aus. Somit kommen jetzt Freizeitfahrer ebenso wie Freerider gleichermaßen in den Genuss von 100% belüfteten und 0% beschlagenen Scheiben!