Julia  BÖTTGER
© Salomon
Trail running
Julia BÖTTGER
Ultra-Trail - 42 years

Julia Bottger

Deutschlands beste Ultratrail-Läuferin

Die in Norddeutschland geborene Trailläuferin Julia Böttger spielte in ihrer Jugend eher Tennis und Volleyball. Erst bei ihrem Studium in München entdeckte sie die Berge und das Laufen für sich.  Sie machte vor allem auf sich aufmerksam als sie 2010 beim Tor des Géants  (330 Kilometer, 24.000 Höhenmeter) den 2. Platz belegte. 2011 gewann sie den Zugspitz Ultra Trail (102 Kilometer/ 5.200 Höhenmeter), kam 2012 auf den 3. Platz beim Diagonale des Fous (170 Kilometer/ 11.000 Höhenmeter) und gewann 2013 den Transmartinique (133 Kilometer/ 5.600 Höhenmeter).

2016 nahm sie am Transpyrenea - auf dem GR10 durch die französischen Pyrenäen vom Mittelmeer bis zum Atlantik - teil. Zu bewältigen sind dabei eine Streckenlänge zwischen 860 und 900 km (weil man sich selbst seine Streckenführung auswählt) sowie ca. 65.000 Höhenmeter. Also eher eine schnelle Langstreckenwanderung, bei der sich jeder selbst versorgen und seinen Schlafplatz finden muss. Julia brauchte für das Zurücklegen der Strecke 304 Stunden, also 12 Tage und 16 Stunden, und erreichte das Ziel als 4., nur 2 Stunden nach dem Gewinner.  Echt knapp also. 2017 gewann sie den Ultra Trail du Mont Rose (170 Kilometer / 11.200 Höhenmeter).

Sie hat ihren Sport zum Beruf gemacht

Julia arbeitet auch als Coach und Personal Trainer fürs Laufen, Mountainbiken, Nordic Walking, Triathlon... Sie gibt gern ihre Erfahrung und ihr Knowhow weiter, damit andere davon profitieren können.

Die Sonnenbrillen von Julia Böttger

- Related news -

- Social media -