Samuel  ANTHAMATTEN
© Jeremy Bernard
Ski freeride
Samuel ANTHAMATTEN
Freeride skiing - 32 years

Samuel Anthamatten

Wenn man am Fuße des Matterhorns aufwächst, hat man die Berge einfach im Blut.

Julbo White Session: Steep & Mythic

Samuel Anthamatten war zusammen mit Vivian Bruchez  Steilwandpro bei Julbos White Session  "Steep & Mythic". Die beiden fuhren mit dem glücklichen Gewinner und Amateurskifahrer Philip Crivelli die atemberaubendsten Steilwände in den Alpen. Als "Local" konnte Samuel bei der Zermatt-Etappe Phillip und Vivian einen seiner Homespots - die Steilwände am Breithorn - zeigen, danach ging es nach Chamonix, wo Vivian sich auskennt wie in seiner Westentasche. 

Vielseitiges Talent

Im Alter von 11 Jahren bestieg er zum ersten Mal zusammen mit seinem 14-jährigen Bruder das Breithorn, mit 16 Jahren gewann er einen Weltcup-Wettkampf im Eisklettern, begeisterte sich dann fürs Freeriden und wurde auf Anhieb Zweiter der Gesamtwertung der Freeride World Tour ... die sportliche Laufbahn des Schweizers reflektiert dessen Leidenschaft für die Berge von Kindesbeinen an. "Berge sind nicht wie Menschen, sie sind grundehrlich. Wenn du eine falsche Entscheidung triffst, merkst du das sofort, du kannst nicht tricksen. Für mich ist es das Größte, an traumhaften Hängen, traumhafte Linien hinzulegen. Mein Auge sucht immer wieder neue Strecken. Wenn die Bedingungen gut sind, kann man sogar Kletterstrecken mit den Skiern fahren. Mir kommt es nicht darauf an, meine Limits auszureizen oder mich Gefahren auszusetzen, mir macht es einfach Spaß zu sehen, was noch alles so möglich ist. Das für sich selbst herauszufinden. Ich passe mich gern an das an, was die Berge mir zu bieten haben. Ich liebe die Herausforderung des Steilwandfahrens, aber ich mache das auch nicht jeden Tag, man geht dabei schon ein Risiko ein und das sollte man nur gelegentlich tun. "

Produktentwicklung: "The Verticals" und "Epik & Peak"

Sam Anthamatten hat mit uns und in Zusammenarbeit mit anderen Skifahrern des Teams zwei "Pro-Models" signiert. 2013 kreierte er zusammen mit dem bekanntesten Punk des Freerider-Szene Glen Plake das Modell  "Epik & Peak" und 2015 gemeinsam mit seinem Steilwand-Kumpel Vivian Bruchez die Skibrille "The Verticals"

 

Bergsteigergeschichten

Gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Martin und Simon stand Sam im Mittelpunkt der 6. Episode unserer Bergsteiger-Saga.  Mehr zur Geschichte der drei Bergsteigerbrüder: LINK

- Related news -

- Social media -