Davide MAGNINI
© Maurizio Torri
Ski alpinisme
Davide MAGNINI
Alpinisme - 24 years

Davide Magnini_phcreditMaurizio Torri

"You never know how strong you are until being strong is your only choice”

 

Der aus dem Dorf Vermiglio in den Trentiner Alpen stammende Davide ist seit mehreren Jahren sehr erfolgreich auf höchstem internationalem Niveau im Skibergsteigen und Trailrunning unterwegs. Er ist ein unglaubliches Talent, ein aufstrebender Stern am Berglauf-Himmel! 

 

Nordseite: Skibergsteiger im Winter

Schon in jungen Jahren begleitet Davide Magnini seinen Vater auf Skifellen bei seinen Skitouren. Später versucht er sich im Skilanglauf, im Skispringen und in der Abfahrt, ehe er mit 14 Jahren zum Skibergsteigen kommt und dabei bleibt. Das Team Salomon wird schon bald auf den hoch talentierten, und extrem motivierten jungen Sportler aufmerksam. Dieser holt bei Einzel- und Vertical-Rennen einen Sieg nach dem anderen in der Junior-Kategorie. Und schließlich gewinnt der Weltcup-Sieger der Kategorie Jugend/Nachwuchs, Europa-Nachwuchsmeister, U23-Weltmeister und Julbo-Athlet 2020 erstmals auch eine Weltcup-Etappe in der Kategorie Elite beim Individual-Rennen im bayerischen Jennerstier. Einfach phänomenal! Einmalig in dieser Disziplin, die ab 2026, bei den Olympischen Spielen in Milano-Cortina d'Ampezzo olympisch werden könnte.

Davide Magnini_phcreditMaurizio Torri

Südseite: Trailläufer im Sommer

Im Rahmen seines sommerlichen Vorbereitungstrainings läuft der Skibergsteiger und begeisterte Outdoor-Sportler auch gern im Gebirge.  Und dabei sind seine Laufleistungen so hervorragend, dass er sich bei Trail-Wettkämpfen brillant schlägt. So brillant, dass er schon bald zu einem der Besten gehört. Es dauert nicht lange, bis er im Oberhaus auf sich aufmerksam macht: denn 2019 holt Davide Magnini den Sieg beim Marathon du Mont-Blanc über 42 Kilometer, bleibt unter der 4-Stunden-Marke und setzt seinen Gegnern damit höllisch zu. Der erste große Sieg des Italieners bei der Golden Trail World Series. Und natürlich nicht der letzte...

 

Dem Himmel ein Stück näher

Als eigentlicher Spezialist für Kurzstrecken und intensive Anstrengung hat sich Davide Magnini auch als hoch begabter Skyrunner erwiesen! Mit Etappensiegen im Vertical Kilometer World Circuit und beim Skyrhune  ist er in dieser Disziplin bereits ganz oben angekommen. Der von Kílian Jornet – seinem großen Vorbild, der ihn als Sieger des Annapurna Trail 2019 auf Platz 2 verwies – persönlich „geadelte“ Student der Materialwissenschaft hat eine strahlende Zukunft vor sich. In den Bergen kennt er keine Grenzen. Und sein Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. Ein rasant aufstrebender Stern am Firmament... Der so hell leuchtet, dass man eine Sonnenbrille braucht!

 

Davide_Magnini_Feb20_(c)-Philipp-Reiter

- Related news -